Archiv der Kategorie: Ausländerrecht

Neues Bürgerrechtsgesetz Schweiz 2017 – 2018

Das neue Bürgerrechtsgesetz tritt auf den 1. Januar 2018 in Kraft.

Ab 1. Januar 2018 können Einbürgerungsgesuche nur noch von Ausländern im Besitz einer Niederlassungsbewilligung eingereicht werden. Bis zum 31. Dezember 2017 können alle Personen mit einem rechtmässigen Aufenthaltsrecht das Gesuch um Einbürgerung einreichen.

Allen Personen ohne Niederlassungsbewilligung, welche die Wohnsitzfristen für eine ordentliche Einbürgerung vor dem 31. Dezember 2017 noch erfüllen und die materiellen Voraussetzungen für die Einbürgerungen belegen können, ist daher zu empfehlen noch vor dem 31. Dezember 2017 ein Einbürgerungsgesuch zu stellen.

Alle vor dem 1. Januar 2018 eingereichten Einbürgerungsgesuche werden bis zum Entscheid über das Gesuch nach den Bestimmungen des bisherigen Rechts behandelt.

Vor dem 1. Januar 2018 eingereichte Gesuche von Personen ohne Niederlassungsbewilligung werden noch nach dem bis am 31. Dezember 2017 geltenden und für diese Personen vorteilhafteren Bürgerrechtsgesetz geprüft und entschieden.