IV Rente berechnen

Die Berechnung der Rente resp. der Grad und die Bemessung der Invalidität richten sich nach Art. 28 und 28a IVG in Verbindung mit Art. 25 ff. IVV.

Art. 28a IVG verweist für die Bestimmung des Invaliditätsgrades auf Art. 16 ATSG:

Der nach Eintritt der Invalidität noch erzielbare Lohn (nach Durchführung der medizinischen Behandlung und nach Abschluss von Eingliederungsmassnahem) wird zum Lohn in Beziehung gesetzt, welcher vor dem Gesundheitsschaden erzielt wurde.

Lohn resp. Einkommen vor Eintritt der Invalidität: Valideneinkommen z.B. 50’000 Franken pro Jahr.

Lohn resp. Einkommen nach IV-Eintritt (gemäss Rest-Arbeitsfähigkeit in der dem Leiden angepassten Tätigkeiten): Invalideneinkommen z.B. 20’000 Franken pro Jahr.

Die Erwerbseinbusse beträgt pro Jahr [50’00020’000] = 30’000

Invaliditätsgrad = [30’000 x 100] : 50’000 = 60 Prozent = Dreiviertelsrente

Die Rente wird gemäss Art. 28 Abs. 2 IVG nach Invaliditätsgrad (IV-Grad) wie folgt abgestuft :

  • errechneter IV-Grad von mindestens 40% ergibt eine Viertelsrente entstehen
  • errechneter IV-Grad von mindestens 50% ergibt eine halbe Rente
  • errechneter IV-Grad von mindestens 60% ergibt eine Dreiviertelsrente

Haben Sie Fragen ? Ihre Anfrage ist unverbindlich und löst keine Kosten aus.
.
.

Schweiz

Beratung in Einzelfragen und Bearbeiten komplexer Fälle; Vertretung vor Gericht und Verwaltungsbehörden.

Kanton Zürich: Winterthur, Uster, Dübendorf, Dietikon, Wetzikon, Horgen, Wädenswil, Bülach, Opfikon, Kloten, Schlieren, Adliswil, Volketswil, Regensdorf, Thalwil, Illnau-Effretikon, Wallisellen, Stäfa, Küsnacht, Meilen, Richterswil, Zollikon, Rüti (ZH), Affoltern am Albis, Pfäffikon, Bassersdorf, Hinwil, Männedorf, Flughafen Zürich, Maur, Gossau (ZH), Urdorf, Wald (ZH), Niederhasli, Embrach, Hombrechtikon

Stadt-Zürich: Affoltern Zürich, Seefeld, Albisrieden, Albisriederplatz, Fluntern, Irchel, Friesenberg, Höngg, Hönggerberg, Enge, Schlieren, Hottingen, Kreuzstrasse, Triemli, Oberstrass, Oerlikon, Schwamendingen, Seebach, Seefeld, Stettbach, Beschwerde, Rechtsmittel, Rekurs, Berufung, Anfechten, Tiefenbrunnen, Wipkingen, Schaffhauserplatz, Zürich West, Wiedikon, Wollishofen, Unterstrass, Langstrasse, Römerhof, Sihlfeld, Altstetten

Kanton Aargau, Aarau, Wettingen, Baden, Wohlen, Oftringen, Rheinfelden, Zofingen, Brugg

Schwyz: Freienbach, Einsiedeln, Küssnacht, Arth, Kanton Zug: Baar, Cham, Risch Luzern: Emmen Emmenbrücke, Kriens, Horw, Ebikon, Sursee

St. Gallen: Rapperswil-Jona , Wil, Gossau, Uzwil, Buchs SG, Altstätten, Flawil, Rorschach, Wattwil

Thurgau: Frauenfeld, Kreuzlingen, Arbon, Amriswil, Weinfelden, Romanshorn

Kanton Bern: Biel/Bienne, Thun, Köniz, Ostermundigen, Burgdorf, Steffisburg, Langenthal, Lyss, Muri bei Bern, Spiez, Münsingen, Belp, Worb, Ittigen, Zollikofen Kanton Solothurn: Olten Grenchen

Basel: Riehen, Laufen, Liestal, Sissach, Waldenburg Schaffhausen Graubünden: Chur, Davos, Landquart, Domat/Ems, St. Moritz, Albula, Bernina, Engiadina Bassa/Val Müstair, Imboden, Maloja, Moesa, Plessur, Prättigau/Davos, Glarus Kanton Wallis: Brig-Glis, Visp, Sierre, Sion, Martigny, Monthey