Familienzulagen für Nichterwerbstätige

Anspruch auf Familienzulagen haben auch in der AHV obligatorisch versicherte Personen ohne Erwerbstätigkeit. Nichterwerbstätige haben Anspruch auf Familienzulagen, wenn das steuerbare Einkommen (Stand Jahr 2017) 42‘300 nicht übersteigt und sie keine Ergänzungsleistungen zur AHV/IV beziehen.


Haben Sie Fragen ? Ihre Anfrage ist unverbindlich und löst keine Kosten aus.
.
.
Beratung in Einzelfragen und Bearbeiten komplexer Fälle; Vertretung vor Gericht und Verwaltungsbehörden.

Kanton Zürich: Winterthur, Uster, Dübendorf, Dietikon, Wetzikon, Wädenswil, Horgen, Bülach, Opfikon, Kloten, Adliswil, Schlieren, Volketswil, Regensdorf, Thalwil, Illnau-Effretikon, Wallisellen, Stäfa, Küsnacht (ZH), Meilen, Richterswil, Zollikon, Affoltern am Albis, Rüti (ZH), Pfäffikon, Bassersdorf, Männedorf, Hinwil, Maur, Richterswil, Zollikon, Flughafen Zürich. Stadt-Zürich: Bahnhofstrasse, Bellevue, Enge, Seefeld, Dufourstrasse, Hauptbahnhof HB, Langstrasse, Paradeplatz, Kernstrasse, Hardbrücke, Stadelhofen, Prime Tower, Affoltern, Albisrieden, Höngg, Schlieren, Oerlikon, Schwamendingen, Seebach, Stettbach, Altstetten, Beschwerde, Rechtsmittel, Rekurs, Berufung, Anfechten,

Kanton Aargau, Aarau, Wettingen, Baden, Wohlen, Oftringen, Rheinfelden, Zofingen, Brugg Schwyz: Freienbach, Einsiedeln, Küssnacht, Kanton Zug: Baar, Cham, Luzern: Emmen Emmenbrücke, Kriens. Herisau Appenzell Stans Sarnen Freiburg. St. Gallen: Rapperswil-Jona , Wil, Gossau, Uzwil, Buchs SG. Thurgau: Frauenfeld, Kreuzlingen, Arbon. Kanton Bern: Biel/Bienne, Thun, Köniz, Ostermundigen, Burgdorf, Steffisburg, Langenthal, Lyss, Muri bei Bern, Spiez, Kanton Solothurn: Olten Basel: Riehen, Laufen, Liestal, Sissach, Schaffhausen. Graubünden: Chur, Davos, Landquart, Domat/Ems, St. Moritz, Glarus Kanton Wallis: Brig-Glis, Visp, Sierre, Sion, Martigny, Monthey