Berufliche Vorsorge Minimum

Das BVG-Obligatorium beginnt ab einem Jahreslohn von 21’150 Franken (Stand: 2015-2017) und hat zum Ziel, allen Arbeitnehmenden eine angemessene Personal resp. Altersvorsorge zu sichern. 

Die obligatorische Versicherung beginnt mit dem Antritt des Arbeitsverhältnisses (Art. 10 BVG). Seit 1. Januar 1985 ist die Personalvorsorge für alle Arbeitnehmenden mit Löhnen über der Eintrittsschwelle obligatorisch.

Eintrittsschwelle für das Obligatorium und freiwillige Versicherung: Arbeitnehmer, die bei einem Arbeitgeber einen Jahreslohn von mehr als 21‘150 Franken beziehen, unterstehen ab 1. Januar nach Vollendung des 17. Altersjahres für die Risiken Tod und Invalidität, ab 1. Januar nach Vollendung des 24. Altersjahres auch für das Risiko Alter der obligatorischen Versicherung (Art. 7 BVG).

Die Arbeitnehmenden und Selbständigerwerbenden, die der obligatorischen Versicherung nicht unterstellt sind, können sich nach dem BVG freiwillig versichern lassen (Art. 4 BVG).

Schweiz

Beratung in Einzelfragen und Bearbeiten komplexer Fälle; Vertretung vor Gericht und Verwaltungsbehörden.

Kanton Zürich: Winterthur, Uster, Dübendorf, Dietikon, Wetzikon, Horgen, Wädenswil, Bülach, Opfikon, Kloten, Schlieren, Adliswil, Volketswil, Regensdorf, Thalwil, Illnau-Effretikon, Wallisellen, Stäfa, Küsnacht, Meilen, Richterswil, Zollikon, Rüti (ZH), Affoltern am Albis, Pfäffikon, Bassersdorf, Hinwil, Männedorf, Flughafen Zürich, Maur, Gossau (ZH), Urdorf, Wald (ZH), Niederhasli, Embrach, Hombrechtikon

Stadt-Zürich: Affoltern Zürich, Seefeld, Albisrieden, Albisriederplatz, Fluntern, Irchel, Friesenberg, Höngg, Hönggerberg, Enge, Schlieren, Hottingen, Kreuzstrasse, Triemli, Oberstrass, Oerlikon, Schwamendingen, Seebach, Seefeld, Stettbach, Tiefenbrunnen, Wipkingen, Schaffhauserplatz, Zürich West, Wiedikon, Wollishofen, Unterstrass, Langstrasse, Römerhof, Sihlfeld, Altstetten

Kanton Aargau, Aarau, Wettingen, Baden, Wohlen, Oftringen, Rheinfelden, Zofingen, Brugg

Schwyz: Freienbach, Einsiedeln, Küssnacht, Arth, Kanton Zug: Baar, Cham, Risch Luzern: Emmen Emmenbrücke, Kriens, Horw, Ebikon, Sursee

St. Gallen: Rapperswil-Jona , Wil, Gossau, Uzwil, Buchs SG, Altstätten, Flawil, Rorschach, Wattwil

Thurgau: Frauenfeld, Kreuzlingen, Arbon, Amriswil, Weinfelden, Romanshorn

Kanton Bern: Biel/Bienne, Thun, Köniz, Ostermundigen, Burgdorf, Steffisburg, Langenthal, Lyss, Muri bei Bern, Spiez, Münsingen, Belp, Worb, Ittigen, Zollikofen Kanton Solothurn: Olten Grenchen

Basel: Riehen, Laufen, Liestal, Sissach, Waldenburg Schaffhausen Graubünden: Chur, Davos, Landquart, Domat/Ems, St. Moritz, Albula, Bernina, Engiadina Bassa/Val Müstair, Imboden, Maloja, Moesa, Plessur, Prättigau/Davos, Glarus Kanton Wallis: Brig-Glis, Visp, Sierre, Sion, Martigny, Monthey